ErfolgsgeDANKE – Der Podcast über Erfolg, Karriere und New Work

ErfolgsgeDANKE – Der Podcast über Erfolg, Karriere und New Work

ErfolgsgeDANKE #40 mit Markus Albers, Autor, Berater und Unternehmer

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Macht neues Arbeiten glücklicher und was bedeutet New Work im tieferen Sinne? In der aktuellen Episode von #ErfolgsgeDANKE spricht New-Work-Experte und Unternehmer Markus Albers über die Vor- und Nachteile von remote Kreativprozessen und erklärt, was Führungskräfte in Zukunft lernen müssen, warum Tageslicht ein Lifehack ist und das Schreibtischstuhl-Leben abgeschafft gehört.


Links:

Markus Albers bei LinkedIn – https://www.linkedin.com/in/markusalbers/

Website von Markus Albers – https://markusalbers.com

Zum Buch "Digitale Erschöpfung" – https://www.amazon.de/Digitale-Erschöpfung-Kontrolle-unser-wiedergewinnen/dp/3446256628

DAK-Studie zum Thema Corona und den positiven Folgen von Home Office – https://www.dak.de/dak/bundesthemen/sonderanalyse-2295276.html#/

LinkedIn-Artikel von Markus Albers zu schlechten Chefs – https://www.linkedin.com/pulse/warum-es-so-viele-schlechte-chefinnen-gibt-und-ich-oft-markus-albers


ErfolgsgeDANKE-Medienpartner:

Basic Thinking – https://www.basicthinking.de/blog/


Über Björn Waide:

Björn Waide ist Geschäftsführer von smartsteuer (https://www.smartsteuer.de/online/). Gemeinsam mit seinem Team digitalisiert er den analogsten Prozess Deutschlands – die Steuererklärung. Er prägt mit Beiträgen zu Themen wie Selbstwirksamkeit, agilem Arbeiten sowie moderner Führung die Diskussion zu Management und Bildung im digitalen Zeitalter.

Björn Waide bei LinkedIn – https://www.linkedin.com/in/bjoernwaide/

Björn Waide bei Twitter – https://twitter.com/waide


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.